Herbstchampionat am 3. Oktober 2019

Am Tag der Deutschen Einheit fand das alljährliche Herbstchampionat statt. Zu dieser Prüfung gingen insgesamt 13 Hundeführer samt ihren vierbeinigen Freunden an den Start, um Leistungsrichter Peter Arth aus Bad Füssing die Ergebnisse monatelanger Arbeit auf dem Hundeplatz zu präsentieren. Unter den zahlreichen Zuschauern aus Waldkraiburg, Simbach am Inn, March, Winzer und Schöllnach war auch der Sohn des ehemaligen Landtagsabgeordneten und Ehrenbürger Josef Dittmeier, Peter Dittmeier anwesend, welcher langjähriger SV-Leistungsrichter war. Bei den Plattlinger Teilnehmern siegte Matthias Grimm mit Ucello vom Haus Pürkner mit 280 Punkten, vor Eugen Grimm mit Bacchus von der alten Stolzenburg mit 274 Punkten und Markus Hentschel mit Hope von Juventus mit 270 Punkten. Die weiteren Plätze belegte Angelika Stangl mit Nero von Juventus, vor Walter Danierls mit Jive von der Jahnhöhe und Christian Apfelbeck mit Marlen vom Türkenkopf. Beste auswärtige Teilnehmerin war Elvira Eiblmeier mit Tonka vom Mühlhamer Kellner, die 293 Punkte erreichte. Walter Fahböck mit Sivlie vom Kammberg erreichte in der FH 1 ein Vorzüglich mit 96 Punkten. Eine tolle Prüfung mit einer riesigen Zuschauerkulisse.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen