Niederbayerische Meisterschaft 2019

Vom 10. - 11. Mai 2019 trug die OG Plattling die Niederbayerische Meisterschaft aus. Zu dieser Veranstaltung gingen insgesamt 17 Hundeführerinnen und Hundeführer bei Leistungsrichter und LG Jugendwart Norbert Schulz an den Start. Auch Schirmherr der Veranstaltung, stellvertretender Landrat Roman Fischer, ließ es sich nicht nehmen, bei einem Weißwurstfrühstück die Leistungen der Hunde zu beobachten. Niederbayerische Meisterin wurde Julia Schimpf aus der OG Simbach am Inn mit "Feel von der kleinen Birke", vor Manfred Sommer aus der OG Wegscheid mit "Caja vom Neuzeller Brunnen" und Klaus Albert von der OG Saal mit "Glenn vom Murngraben".
Bereits am Freitagabend gingen die Plattlinger an den Start. Insgesamt 1 x BH, 1 x BgH 3, 3 x IGP 1 sowie 1 x IGP 2 Teams stellten sich der Prüfung. Eugen Grimm mit "Bacchus von der alten Stolzenburg" erreichte 270 Punkte, dicht gefolgt von Angelika Stangl mit "Nero von Juventus" mit 267 Punkten und Lisa Apfelbeck mit "Sydney vom Messebau" mit 243 Punkten. Sabine Zieringer erreichte mit "Fero vom Köngissee" bei der BgH 3 insgesamt 87 Punkte und die Bewertung gut.
Über 100 Zuschauerinnen und Zuschauer wohnten der Veranstaltung bei und boten eine tolle Zuschauerkulisse.




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen